Wertungssystem

Das Wertungssystem ist recht einfach – wird aber noch erweitert.

Der größte Unterschied liegt darin ob Du öffentlich spielst -also im Verein, im Laden oder irgendwo anders wo andere Mitspieler oder Organisatoren dabei sind – oder ob Du privat spielst. Privatspiele fließen zwar in die Wertung mit ein, erhalten aber einen Abzug auf ihre eingerechneten Punkte.

Ein Sieg bringt Dir 100 Punkte (öffentlich) / 85 Punkte (privat).

Ein Unentschieden bringt Dir 50 Punkte (öffentlich) / 45 Punkte (privat).

Eine Niederlage bringt Dir 20 Punkte (öffentlich) /  15 Punkte (privat)

Alle Punkte all Deiner Spiele werden aufsummiert und durch die Anzahl Deiner Spiele geteilt.

So erhalten wir einen Wert der zwischen 100 und 0 liegt.

Bei Gleichstand teilen sich die Spieler den Platz in der Liste.

Durch den Abzug auf private Spiele kann niemals ein rein privater Spieler die Spitze einer Rangliste erklimmen – das soll Schummeleien vorbeugen.

Bei öffentlichen Spielen wird die Ligaorganisation Stichprobenartig nachfragen ob die Ergebnisse so bestätigt werden, z.B. von der Orga vor Ort.

Share This: